Es geht wieder los! Wir freuen uns riesig!

Voraussetzung für den Eintritt ist ein Nachweis einer Genesung, einer vollständigen Impfung gegen Covid-19 oder ein negativer PCR-Test. Bei Schüler:innen reicht ein Nachweis der Schule über einen negativen Test.

Die Karten gibt es an der Abendkasse. Wir empfehlen euch die Karten vorab per Mail zu reservieren, da unser Platzkontingent schnell ausgeschöpft ist.


Termine

TapetenPoeten

23.10.2021 | 20:00 Uhr
Die TapetenPoeten sind zurück!

Nach eineinhalb Jahren Zwangspause nehmen die TapetenPoeten wieder Anlauf. Lothar Schiefer begrüßt an diesem Abend 3-4 Autor:innen unterschiedlicher Genre und wird dabei bestimmt auch einen eigenen Text zum Besten geben.

Lasst euch mit uns zusammen überraschen und genießt die intime und gemütliche Atmosphäre unseres Einraum-Theaters.

Eintritt: 8,00 €
Karten gibt es an der Abendkasse



LOUD & PROUD

29.10.2021 | 20:00 Uhr

Mit "Loud & Proud" verschaffen sich Nachwuchskünstler:innen der LGBTQIA+ Community auf den Bühnen der Stadt Gehör! Das GAP in Bonn und die Musikstation laden ein zu einem bunten Abend für alle Identitäten, Orientierungen und künstlerischen Genres.

Loud and Proud ist ein Projekt der Musikstation, des GAP, des Kleinen Mucks e.V. und wird gefördert durch den Kinder-und Jugendförderplan des Landes NRW.

Eintritt: 3,00 Euro 
Karten gibt es an der Abendkasse




POESIERUNDE-Online

04.11.2021 | 19.30h-21:30h

Ein offener Schreibabend für alle, die Lust haben, ihre eigene Art von Poesie zu finden. Es gibt keine Regeln, aber viel Inspiration. In der Gruppe kannst du dich austauschen, ausprobieren voneinander lernen und deine Schreiblust wiederentdecken. Die Poesierunde findet einmal im Monat online via Zoom statt. Jeder Abend steht für sich. Vorerfahrung ist nicht notwendig.
Kosten: 25,00 € | Max. 10 Teilnehmer*Innen
Anmeldung an: vanessa@atelierbuehne.de
Den Link zum Meeting und weitere Infos senden wir dir nach der Anmeldung.


IMPRO-November

02.11, 09.11., 16.11., 23.11. & 30.11.21 jeweils um 20:00h

Manchmal reicht ein Stuhl, um eine völlig neue Welt zu erschaffen.
Unser November widmen wir dem Improvisationstheater.
Nach langer Abstinenz kommen wir nun wieder in Kontakt mit anderen, lassen uns auf neue und unerwartete Situationen ein, wechseln die Perspektive, betrachten uns selbst mit den Augen der anderen.
Ausprobieren - loslassen- Leichtigkeit - Sichtwechs
el - Fremd-und Eigenwahrnehmung - und natürlich ganz viel Spaß
An allen Dienstagen im November
jeweils 20:00h-21:30h
95,00 € gesamt (entspricht 19 €/ Abend)
Max. 10 Teilnehmer*innen
Keine Vorerfahrung notwendig.

Der Impro-November ist nur komplett buchbar, um Vertrauen in der Gruppe aufbauen und die Inhalte mit jeder Woche vertiefen zu können.
Leitung: Vanessa Topf
www.vanessatopf.de

Anmeldungen an:
vanessa@atelierbuehne.de

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Nachweis einer Genesung oder einer vollständigen Impfung gegen Covid-19


 


Weiter im Programm:


AkustikFabrik
Mit unserer AkustikFabrik möchten wir Musikern aus der Region die Möglichkeit geben, einen Abend ganz nach ihren Wünschen zu gestalten. Akustik ist hierbei unsere einzige Vorgabe.

Bewerbungen an: vanessa@atelierbühne.de








TapetenPoeten
Auf unserer kleinen Atelierbühne können sowohl erfahrene Rampensäue als auch Menschen, die sich zum ersten Mal vor ein Publikum trauen, ihre eigenen Texte einem Publikum präsentieren. Alles ist möglich. Lasst euch mit uns zusammen überraschen und genießt die intime und gemütliche Atmosphäre unseres Einraum-Theaters. Lothar Schiefer, der bereits einige Bühnen mit seinen Texten unsicher gemacht hat, moderiert unsere regelmäßige Lesebühne.
Bewerber dürfen sich gerne direkt bei ihm melden: 
info@lothar-schiefer.de

Weitere Infos unter: www.tapetenpoeten.de